Die Feng Shui Lehre

Der Mensch als Teil eines übergeordneten Ganzen stellt ein  dynamisches Aggregat unsichtbarer Energieströme dar.

 

Qi- Energie und Yin Yang Polarität als Schlüssel zur Feng Shui Lehre

Der Schlüssel zur Feng Shui Lehre liegt in dieser Lebensenergie, genannt Qi, Prana oder Odem, der alles Entstehen und Vergehen im Kosmos unterliegt.

„Das Leben des Menschen ist eine Ansammlung von Qi: bei der Empfängnis nimmt es Gestalt an, wenn es sich sammelt bedeutet es Leben, wenn es sich zerstreut, bedeutet es Tod“ (Zhuangzi).

Qi zerstreut oder sammelt Energieströme, in Form von Wind wirkt es zerstreuend, in Form von Wasser wirkt es sammelnd. Diese Eigenschaften des Qi führten zum Begriff Begriff „Feng Shui“, was „Wind und Wasser“ bedeutet.

„Der Mensch lebt inmitten von Qi, und Qi erfüllt den Menschen. Angefangen beim Ursprung von Himmel und Erde bis zu den „zehntausend Wesen“, bedarf alles Qi um zu leben. Wer das Qi zu führen weiss,  nährt im inneren seinen Körper und wehrt nach aussen hin schädigende Einflüsse ab“ (Baopuzi).

In diesem Sinne zeigt die Feng Shui Lehre, wie sich Qi zum Wohle des Menschen beeinflussen lässt.

Yin Yang Polarität – zwei Seiten einer Medaille

Hitze und Kälte, Helligkeit und Dunkelheit sind polare Qualitäten des Qi und entsprechen Yin (kalt, dunkel)- oder Yang (heiß, hell). In der Natur gleichen sich Polaritäten stets harmonisch aus. Im Gegensatz hierzu werden in der künstlich erschaffenen Umwelt häufig Ungleichgewichte erzeugt, die beim Menschen zu physischem und psychischem Stress führen.

Beispiel: atmosphärischer Yang- Überschuss nachmittags oder im Hochsommer (Hitze) wird in Gebäuden durch Sonnenschutzmaßahmen energetisch ausgeglichen. Die technische Kühlung im inneren von Gebäuden führt zur Stärkung von Yin und somit zur Verstärkung der Yin- Yang- Bilanz zwischen Aussen und Innen. Das Phänomen des „Sick- Building- Syndrom“ erklärt sich anhand derartiger Yin- Yang- Ungleichgewichte.

Der Ausgleich von Yin- Yang- Ungleichgewichten ist Ziel der Feng Shui Lehre, wobei die Qualität von Harmonisierungsmaßnahmen durch die Art des Ungleichgewichts bestimmt werden.

Die Wandlungsphasen:  Holz – Feuer – Erde – Metall – Wasser

Die Wandlungsphasen stellen eine weitere, tiefer gehende Differenzierung des  Qi auf der raum- zeitlichen Ebene dar. Materielle Erscheinungen lassen sich anhand der Interaktion der fünf Wandlungsphasen – auch als Elemente bezeichnet – erklären. Wandlungsphasen werden durch Materialien, Farben oder Formen repräsentiert und können sich, je nach Konstellation in Umgebung oder Räumen, gegenseitig unterstützen, aber auch hemmen.

Feng Shui Maßnahmen bewirken Optimierungen im Zusammenspiel der Wandlungsphasen. Dies wirkt sich positiv auf den Erhalt und die Steigerung der  Vitalität des Menschen aus. Der Mensch wird so, bildhaft gesprochen, wie ein Vogel, den die Thermik in die Höhe trägt beim Erreichen seiner Ziele und Visionen unterstützt.

Feng Shui und Moderne Wissenschaft

Was die östliche Philosophie als Qi bezeichnet, wird in der modernen Naturwissenschaft „kosmisches Hintergrundfeld“ oder „Vakuum“ genannt. Beide beschreiben die materie- und zeitlose Wirklichkeitsebene jenseits unserer erfahrbaren Realität.

Es gibt jahrtausend altes Wissen zum Thema Wohnen und Bauen

Die traditionell- asiatische Bauphilosophie des Feng Shui, Farben und Formenlehren des europäischen Mittelalters, aber auch neueste Erkenntnisse aus der modernen Physik liefern entscheidende Hinweise und legen nahe, dass die Grundlagen gesunden, vitalen Wohnens universell und zeitlos gültig sind. Grundtenor dieses universellen Wissens ist immer derselbe:

die Sinne ansprechen, Energien in Umgebung und Räumen harmonisieren, das Positive und Lebendige anregen.

Wie muss Ihr Wohnraum beschaffen sein, damit er Ihren Bedürfnissen und Wünschen gerecht wird ?

Die alters- und persönlichkeitsspezifische Gestaltung von Wohnräumen ist eine  Herausforderung, die durch den Kauf schöner Möbel und Einrichtungsgegenstände allein nicht lösbar ist sondern häufig das Gefühl vermittelt, dass “irgendetwas” fehlt.

Unsere Vision kombiniert traditionelles und modernes Wissen. Ziel ist die alters- und persönlichkeitsspezifische Gestaltung von Lebensräumen. Der Mensch bildet den Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit.

Dies erreichen wir durch Berücksichtigung der Umgebung Ihres Wohnorts, durch gezielten Einsatz von Formen und Materialien, durch Kombination und Verwendung bestimmter Farben, durch Abstimmung von Licht- und Beleuchtungsqualitäten. Der Persönlichkeit der Bewohner kommt in diesem Zusammenhang besondere Bedeutung zu.

Wohnplätze die wir für Sie gestalten, öffnen die Sinne.

Am Beginn unserer Feng Shui Raum- Energie Beratung steht die Analyse Ihres Wohnbereichs. Ihre Persönlichkeit, Ihre Wünsche, Ziele und Ideen werden gleichermaßen berücksichtig und in den weiteren Prozess der Beratung mit einbezogen. Am Ende der Beratung entsteht ein Ort lebendigen Wohnens oder.

Nach unserer Raum- Energie Beratung berichten Klienten, dass:

– Schlafen, Essen und Kommunizieren neue Qualitäten besitzen
– das Familienleben an Harmonie gewonnen hat
– die Motivation Neues anzupacken gestiegen ist
– sich Gäste wie zu Hause fühlen

 

Unsere Philosophie

Bauen und Wohnen – nur eine technisch – ökonomische Frage ?

Das Feng Shui Design Team ist eine Arbeitsgemeinschaft aus den Bereichen Architektur und Geobiologie mit Gründung im Jahre 1998. Bauen und Wohnen stellt, so unsere Überzeugung aus langjähriger Erfahrung, mehr als einen rational- ökonomischen Prozess dar. Inner- und ausser- europäische Bautraditionen zeigen: es gibt Gebäude, Räume und Orte, die Jahrhunderte nach ihrer Entstehung nichts an ihrer Faszination verloren haben und deren Besucher noch heute ergreifen.

“Unerklärliche” Phänomene oder Körpererfahrungen, die sich im an Orten oder in Räumen einstellen, kennt jeder.

Ob in der kleinen Wallfahrtskapelle auf dem Land, am Wasserfall am Rand eines Mittelgebirges oder in einem Tempel der griechischen Antike – hier geht  in uns etwas vor: einsetzende Entspannung, das Gefühl zunehmender Vitalität, möglicherweise aber auch beginnendes Unwohlsein oder Müdigkeit. Derartige Auswirkungen sind zwar fühlbar, lassen sich jedoch messtechnisch nicht erfassen und werden deshalb zum Problem für uns: Unsere Sicht von Wirklichkeit sagt, dass nur existieren kann, was messbar ist. Dies führt dazu, dass wir die Existenz solcher Phänomene bezweifeln oder zur Gänze ablehnen.

Das Diktat der Messbarkeit limitiert unsere Erkenntnisfähigkeit. Ein Verlust an Lebensqualität im Allgemeinen und an Wohn- und Bauqualität im Besonderen sind die Folge.

Was zeichnet ein Analyse- und Planungsinstrumentarium aus, das Wirkungsweisen dieser feinstofflichen Energien integriert, wie können deren positive Wirkungen zum Nutzen des Bewohners reproduziert und im Bauen und Wohnen integriert werden?

Die Kombination von naturwissenschaftlichem- und traditionell- empirischem Wissen führt zu einer ganzheitlichen Sichtweise von Wohnen und Bauen.

Um dieses Ziel zu realisieren wurden von uns aktuelle und historische Planungsphilosophien analysiert. Ziel war es, hieraus gewonnene und verwendbare Erkenntnisse in unser Planungsinstrumentarium zu integrieren. Vordergründige Ansätze, zum Beispiel die rein formalästhetische Anwendung des „Goldenen Schnittes“, wie sie im Laufe der Architekturgeschichte immer wieder auftritt, standen nicht zur Disposition. Vielmehr konnte für diesen besonderen Fall eine Antwort auf die Frage gefunden werden, weshalb dessen Anwendung in Bauten der griechischen Antike und der Renaissance immer wieder nachweisbar ist.

Wie wirken sich Erkenntnisse aus der modernen Physik auf unsere Sicht von Wohnen und Bauen aus?

Was bedeutet die Auffassung der modernen Physik die besagt, dass Materie einen Schwingungsprozess darstellt für unser gegenwärtiges Architekturverständnis? Als Folge dieser Anschauung bestehen Gebäude nicht weiterhin aus “toter Masse“, vielmehr können sie – wie in der Gotik üblich – als schwingende Klangkörper in Resonanz mit den Menschen, die sich darin aufhalten, verstanden werden.

Jeder Raum schwingt aufgrund seiner Abmessungen ganz individuell.

Die „Global Scaling Theorie“ besagt, dass gebaute „Materie“, einen Teilbereich des Schwingungsspektrums des kosmischen Hintergrundfeldes „besetzt“ und mit diesem in Resonanz steht. Übertragen auf das Thema Wohnen und Bauen bedeutet dies, dass unterschiedliche Höhen-, Breiten- und Tiefenmaße von Gebäuden oder Räumen zu je unterschiedlichem Schwingungsverhalten derselben führen. Dies kann sich, wie weiter oben beschrieben. vitalisierend, beruhigend, aber auch ermüdend oder schwächend auf den Nutzer auswirken.

Aussagen des Feng Shui und der Modernen Physik entsprechen einander.

Aussagen der traditionell chinesischen Feng Shui Lehre gewinnen im Licht wissenschaftlicher Erkenntnisse Konturen und Überzeugungskraft: Feng Shui sagt, dass Räume, Gebäude und deren Umgebung spezifische Schwingungsmuster generieren, die durch bewusstes Planen und Bauen gezielt und zum Wohle des Menschen optimierbar sind.

Der Begriff „Ganzheitlichkeit“ im Bauen und Wohnen ist kein Schlagwort, sondern durch Integration neuzeitlich- naturwissenschaftlicher und historisch- empirischer Erkenntnisse realisierbar.

Deshalb werden von uns Erkenntnisse aus der Modernen Physik mit traditionellem Feng Shui Wissen kombiniert. Schematische Anwendungen vorhandener Lehrsätze oder vereinfachende Sichtweisen, wie sie häufig im Rahmen vordergründiger Feng Shui Beratungen, aber ebenso auf der Grundlage sektoral- naturwissenschaftlichen Ingenieursdenkens zur Anwendung kommen, lehnen wir ab. Jede Aufgabe, auch unter äußerlich scheinbar ähnlichen Vorbedingungen, ist individuell unterschiedlich und führt zu ihrer je eigenen Lösung.

Um den Herausforderungen von Arbeiten, Wohnen und Bauen gerecht zu werden, bieten wir unseren Kunden einen weitreichenden Wissens- und Erfahrungsschatz, differenzierte Erkenntnisfähigkeit und die Gabe zur kreativen Umsetzung entsprechender Aufgaben.

Unser Angebot

Grundstücksuntersuchung

Neben der Beurteilung Ihres Grundstücks nach den Kriterien des Feng Shui raten wir zu einer geobiologischen Untersuchung. Eventuell vorhandene Störfelder, pathogene Kreuzungspunkte, Wasseradern oder Verwerfungen lassen sich so feststellen und bieten Entscheidungshilfen hinsichtlich eines eventuell beabsichtigten Grundstückskaufs oder in Bezug auf eine spätere Planung.

Nutzen Sie unserer Kompetenzen zu Ihrer Sicherheit.

Realisierung Hochbau – Wohn- oder Gewerbebau

Die Kombination von Grundstücksuntersuchung, Gebäudeentwurf- und ausführung verspricht den zukünftigen Bewohnern optimale Berücksichtigung individueller Bedürfnisse von Kindern, Eltern und Großeltern.

Unsere Stärke liegt darin, Sie während dieses gesamten Prozesses, von der Grundstücksuntersuchung über Planung und Realisierung, bis hin zum Einzug und auf Wunsch hin auch anschließend, zu unterstützen.

 

Wohnberatung – bei Wohnung oder Wohnhaus

Die Bandbreite unterschiedlicher Aktivitäten, die in einer Wohnung stattfinden, sind mannigfaltig. Je nach Familienstand sind separate Bereiche für Eltern und Kinder erforderlich, bedarf es gemeinschaftlicher und individuell- privater Wohnbereiche, so zum Beispiel für Kochen, Essen, für Kommunikation, für Entspannung und Schlaf. Am Beginn unserer Feng Shui Raum- Energie Beratung steht die Analyse Ihres Wohnbereichs, abgestimmt auf Ihre Persönlichkeit, Ihre Ziele und Ideen. Auf Wunsch führen wir eine geobiologische Untersuchung Ihres Wohnbereichs, insbesondere empfehlenswert im Bereich der Schlafplätze, durch.

Am Ende unserer Beratung haben wir gemeinsam einen Ort lebendigen Wohnens gestaltet, der Ihre Vitalität stärken, Ihre Lebensinhalte bereichern und Ihre persönliche Entwicklung unterstützen wird.

 

Beratung für Einzel- oder Großhandel

Verkaufspsychologie ist wichtig, deren Umsetzung allein jedoch kein Garant für Geschäftserfolg. Unsere Erfahrung belegt: die Atmosphäre des Raumes ist kaufentscheidend. Verkaufsräume die wir schaffen laden ein, vermitteln das Gefühl, am Ort des Geschehens eingetroffen zu sein und hier verweilen zu können.

Überzeugen Sie sich selbst, besuchen Sie unsere erfolgreich realisierten Projekte.

 

Arbeitsplatzberatung – in Firma, Praxis oder Büroräumen

Kreativität und Effizienz sind Eigenschaften, die im Beruf in immer stärkerem Maße gefordert sind. Konzentrationsfähigkeit und die Fähigkeit zur Entspannung sind Garanten hierfür.

Wir schaffen Arbeitsräume, die Ihre Konzentrations- und Entspannungsfähigkeit unterstützen, Visionen und Ambitionen wachsen und werden Ihre berufliche Tätigkeit tragen.

 

Farbgestaltung

Farbenlehren begreifen das Phänomen Farbe und dessen Wirkung auf den Menschen meist unter psychologischen Aspekten. Unsere Farbkonzeptionen für Innen- und Aussenräume gehen darüber hinaus, indem sie die feinstoffllich- energetischen Aspekte von Farbe mitberücksichtigen.

In  Innen- und Aussenräumen, deren Farbgestaltung durch uns konzipiert wurde, können auch Sie positive AuswIrkungen auf Ihr Befinden erleben.

 

Grundstücksuntersuchung

Neben der Beurteilung Ihres Grundstücks nach den Kriterien des Feng Shui raten wir zu einer geobiologischen Untersuchung. Eventuell vorhandene Störfelder, pathogene Kreuzungspunkte, Wasseradern oder Verwerfungen lassen sich so feststellen und bieten Entscheidungshilfen hinsichtlich eines eventuell beabsichtigten Grundstückskaufs oder in Bezug auf eine spätere Planung.

Nutzen Sie unserer Kompetenzen zu Ihrer Sicherheit.

 

 

Team

Walter Friedrich Binder, Freier Architekt

Architekturstudium an der TH Karlsruhe und Akademie der Bildenden in Künste, Wien. DAAD Stipendiat.

Mitarbeit in renommierten Architekturbüros in Hoch- Städtebau und Innenarchitektur, eigenes Architekturbüro seit 1994. Private, gewerbliche und kommunale Auftraggeber, Auszeichnungen.

Diplomierter Feng Shui Berater seit 1997. Ausbildung bei D.Walters (UK) und S. Brown (UK). Mitglied der “International School Of Feng Shui”. Ständige Feng Shui- Weiterbildungen.

Veröffentlichungen und Vortragstätigkeit.

Diplomierter Lehrer des Stillen Qi Gong, Ausbildung bei Großmeister Zhi Chang Li.

 

Joachim Biefang, Rutengänger

Joachim Biefang ist als Astronom wissenschaftlich ausgerichtet. Schon in seiner Kindheit interessierte er sich für das Rutengehen und wurde im Kreis seiner Familie mit dem Thema Erdstrahlung vertraut.

Beim Forschungskreis für Geobiologie wurde er aufgrund seiner guten Strahlungsfühligkeit als Versuchsperson für neue Wünschelrutentechniken herangezogen und ausgebildet.

Seit vielen Jahren publiziert er in führenden astronomischen Fachzeitschriften und leitet viele Wissenschaftsreisen zu den großen Observatorien der Welt Viele Haus- und Grundstücksuntersuchungen hat er seither mit erstaunlich reproduzierbaren Ergebnissen durchgeführt.

Referenzen